Teilnahmebedingungen/Haftungsausschluss

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko! Die Haftung des Veranstalters oder seiner Funktionäre für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder seines gesetzlichen Vertreters oder seiner Funktionäre beruht.

Der Ausrichter übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungsstücke und Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer.

Mit Empfang der Startnummer erklärt jeder Teilnehmer/Erziehungsberechtigte verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen, er körperlich fit ist, für diesen Wettkampf ausreichend trainiert hat und die Tauglichkeit zur Teilnahme durch einen Arzt hat prüfen lassen.

Der Teilnehmer/Erziehungsberechtigte erklärt sich mit der Anmeldung einverstanden, dass er, falls es während der Veranstaltung zu einer Verletzung oder zu einer Erkrankung kommt, auf seine Kosten medizinisch behandelt wird. Der Teilnehmer kann, falls gesundheitlich bedenkliche Anzeichen erkennbar werden, jederzeit von Rettungskräften, Schiedsrichter oder der Organisationsleitung aus dem Rennen genommen werden.

Der Swim & Run wird nach den Regularien der DTU durchgeführt. Deshalb kann wetterbedingt eine Unterbrechung nach dem Schwimmen oder eine Absage des Schwimmens notwendig sein.

Die Teilnahme an sportlichen Wettbewerben erhöht das Risiko ernsthafter Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen und Eigentumsbeschädigungen. Dem Teilnehmer/Erziehungsberechtigten ist dies bekannt.

Der Teilnehmer/Erziehungsberechtigter erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass in der Meldung genannte Daten für Meldeliste, Zeitnahme, Platzierung und Ergebnisse erfasst und weitergegeben werden dürfen. Fotos, Filmaufnahmen und Interviews die im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemacht werden, dürfen ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden.

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla